Alten Strassschmuck aufbewahren und pflegen

Alten Strassschmuck aufbewahren und pflegen

Der Schmuck sollte in einer trockenen Umgebung aufbewahrt werden, die so staubfrei wie möglich ist. Der Staub setzt sich auf die Steine und so verliert Strassschmuck seinen schönen Glanz. Am geeignetsten sind kleine Textilbeutelchen, die Schmuckstücke sollten einzeln darin liegen. Der Schmuck sollte nie richtig nass werden oder gar beim Baden oder Duschen getragen werden, davon werden die Steine blind oder fallen heraus.

Falls ein Stück doch einmal eingestaubt oder etwas verschmutzt sein sollte, kann man mit ein paar einfachen Methoden einen schönen Zustand wieder herstellen.
Staub auf Steinen, aber auch leichte Verschmutzungen kann mit einem weichen Tuch, auf das etwas Glasreiniger gegeben wurde, gesäubert werden. Bei Stellen, an die man mit einem Tuch schlecht herankommt, sollte man ein Wattestäbchen benutzen. Das Tuch oder das Wattestäbchen nie in Glasreiniger ertränken, sondern damit nur leicht anfeuchten.
Falls die Verschmutzung hartnäckiger ist, kann man eine weiche, angefeuchtete Zahnbürste benutzen, um Staub oder Schmutz zu entfernen. Die Zahnbürste sollte dabei aber sanft, ohne viel Druck, auf die Oberfläche wirken.
Der Schmuck sollte nicht sofort nach dem Reinigen weggepackt werden, sondern erst ein bis zwei Stunden richtig durchtrocknen.

Es kann bei altem Modeschmuck immer passieren, dass ein kleines Strasssteinchen herausfällt. Das Wiedereinsetzen ist einfach: Ich nehme immer 2-Komponentenkleber von UHU, rühre eine kleine Menge 1:1 an und gebe dann mit einer Stecknadel eine kleine Menge an die Stelle, an die der Stein gehört. Dann setzt man den Stein ein, eine abgewinkelte Pinzette ist hier äußerst hilfreich. Eventuell überquellenden Kleber entfernt mit einem angefeuchteten Tuch. Eigentlich sollte kein Kleber überquellen, wenn man die richtige Menge Klebstoff nimmt. Anschließend sollte der Schmuck ungefähr zwei Stunden trocknen. Ersatz für verlorene Steine bekommt man vielleicht am besten im Bastelgeschäft, je nachdem, wie groß dessen Sortiment ist.
Wenn das erfolglos ist: Ich habe in der Vergangenheit ganz gute Erfahrungen bei Matthew Ribbarich in Amerika gemacht, er hat eine sehr gute Auswahl: http//www.mrstones.com.
Alter Modeschmuck, der etwas angelaufen ist, kann sehr gut mit einem kleinen Goldputztuch poliert werden, das schont die Oberfläche und bringt etwas vom alten Glanz zurück.

Wenn Sie alle diese Punkte beachten, werden Sie lange Freude an Ihre alten Schmuckstücken haben.

Zurück zur vorherigen Seite